Galerie Kunstfund, virtual experience

Hanny Fries - New York - Golden Bar >> mehr Details

Galerie Kunstfund, virtual experience

Oskar Dalvit - Paris, 1967 >> mehr Details

Galerie Kunstfund, virtual experience

Constantin Polastri - Im Garten, 1987 >> mehr Details

Galerie Kunstfund, virtual experience

Hansegger - Konkretion in Grün, um 1944 >> mehr Details

Besuchen Sie auch die neu überarbeitete Webseite des Künstlers hier.

Galerie Kunstfund, virtual experience

Mitte: Rudolf Zender - Im Café, 1949 >> mehr Details

Rechts: Pöldi Häfliger - Häuser-Komposition, 1960 >> mehr Details

Video Camille Graeser

Videoempfehlung

 

Das Museum Haus Konstruktiv zeigte 2019/2020 eine umfangreiche Ausstellung über den Schweizer Künstler Camille Graeser (1892–1980), der mit Max Bill, Richard Paul Lohse und Verena Loewensberg zum engsten Kreis der Zürcher Konkreten gehörte. Der Schwerpunkt der Ausstellung liegt auf den 1930er- bis 1950er-Jahren, ergänzt durch eine Auswahl repräsentativer Werke aus seinen wichtigsten Schaffensphasen.

Die Ausstellung wurde 2020/2021 im Musée des beaux-arts, La Chaux-de-Fonds, weitergeführt.

Hier geht's zum Video (inkl. Bild- und Textquelle).

 

Foto oben: Zwei Exponate der Künstler Leo Leuppi (1893 - 1972) und Hansegger (1908 - 1989). Mehr zu diesen Künstlern finden Sie in unseren Spezialisierungen.

Galerie Kunstfund, virtual experience

Links: Marcel Moonen - Mandy, 2021 >> mehr Details

Rechts: Marcel Moonen - La Vierge à l'Enfant (The Madonna), 2020 >> mehr Details

Galerie Kunstfund, virtual experience

Mitte: Marcel Moonen - Diptych, 2021 (Unikat) >> mehr Details

Rechts: Marcel Moonen - P 86, 2020 >> mehr Details (permanente Sammlung)

Galerie Kunstfund, virtual experience

Lill Tschudi - Fische, 1999, Galerie Kunstfund (virtual room experience)

Galerie Kunstfund, virtual experience

Marcel Moonen - Flowers in the Garden, 2021 >> mehr Details

Galerie Kunstfund, virtual experience

Links: Heinz P. Läuchli - Komposition, 1980 >> mehr Details

Rechts: Heinz P. Läuchli - Komposition, 1976 >> mehr Details

Marcel Moonen - B Some-One II [Fast], 2022 >> mehr Details

Galerie Kunstfund, virtual experience

Mitte: Alfred Heinrich Pellegrini - Nizza, 1904 >> mehr Details

Rechts: Hans Berger - Pferd mit Wagengespann >> mehr Details

Galerie Kunstfund, virtual experience

Von links nach rechts: Oskar Dalvit - Paris, 1967 >> mehr Details | Hans Falk - Liegender weiblicher Akt, 1966 >> mehr Details | Oskar Dalvit - Komposition (Paris), 1967 >> mehr Details

Galerie Kunstfund, virtual experience

Lill Tschudi - Stützmauer, 1998, Galerie Kunstfund (virtual room experience)

Galerie Kunstfund, virtual experience

Von oben nach unten: Lill Tschudi - Bücherwurm >> mehr Details | Lill Tschudi - Komposition (Einzelstück) >> mehr Details | Leo Leuppi - Drei Frauenakte, 1923 >> mehr Details

Galerie Kunstfund, virtual experience

Gertrud von Mentlen - Komposition, 1970 >> mehr Details

Galerie Kunstfund, virtual experience

Arnold D'Altri - Figurenkomposition >> mehr Details

Galerie Kunstfund, virtual experience

Von oben nach unten: Walter Helbig - Tessiner Landschaft, um 1910 | Ernst Samuel Geiger - Blick durch die Bäume, 1906 | Ernst Morgenthaler - Heimwärts, 1945 | Oskar Dalvit - Komposition, 1947, Galerie Kunstfund (virtual room experience)

Galerie Kunstfund, virtual experience

Mitte: Robert Amrein - Bildnis aus Forio d'Ischia, 1921

Rechts: Constantin Polastri - Blumengarten, Galerie Kunstfund (virtual room experience)

Galerie Kunstfund, virtual experience

Lill Tschudi - Chaos auf dem Spielplatz, 1997, Galerie Kunstfund (virtual room experience)

Marcel Moonen - Warpzone, 2019

Kirchner Ausstellung

Noch mehr Rahmen...

 

Ist der letzte Rahmen-Beitrag bei Ihnen auf Interesse gestossen?

Dann können Sie sich hier die Bilderrahmen der Brücke-Künstler aus dem Video-Beitrag in Ruhe nochmals anschauen: Never Apart: Frames and Paintings by the artists of Die Brücke.

Noch weitere faszinierende Beispiele von Originalrahmen der Expressionisten aus der Selinka Collection: Frame and picture: reframing Expressionist works on paper in the Selinka Collection.

 

Foto oben: Die Brücke-Ausstellung von 1912, Kunstsalon Fritz Gurlitt, Berlin; Glasnegativ, E.L. Kirchner, April 2012. Rechts von der Tür Kirchners Stehender Akt in seinem ersten flachen Bronzerahmen mit abgerundeten Kanten; er befindet sich jetzt in einem abgestuften braunen Rahmen, ebenfalls original und von Kirchner entworfen. Bild- und Textquelle

Rahmen, Rahmen, Rahmen

Rahmen, Rahmen, Rahmen

 

Falls Sie diese Webseite schon etwas länger verfolgen, dann mögen Sie sich vielleicht noch an folgendes Video erinnern, welches wir 2019 hier vorgestellt haben:

"Kleine Rahmenkunde" mit Dr. Herbert Giese vom Kunst & Krempel-Team (aus der bekannten Sendereihe des Fernsehsenders Bayerischen Rundfunk "BR")

 

Zum Thema "Rahmen" möchten wir nun gerne noch eine weitere "Video-Perle" präsentieren.

"Auf der Suche nach den Rahmen der Brücke-Künstler" setzt sich mit der Geschichte und der Bedeutung des Rahmens – insbesondere der Brücke-Rahmen – auseinander.

Der Film zeigt die Vorbereitung von Kurator Werner Murrer zur Ausstellung "Unzertrennlich. Rahmen und Bilder der Brücke-Künstler", die mit vielen Reisen verbunden ist, gewährt aber auch Einblicke in den Arbeitsalltag des Rahmenmachers. Hier geht's zum Video.

Ein Film von Sebastian Eschenbach. Sammler und Jäger Filmproduktion GmbH, 2019.