Tschudi, Lill

(* 2.9.1911 Schwanden, † 19.9.2004 Schwanden)

SIKART

 

Lill Tschudi, SRF Video

Wir führen die Künstlerin Lill Tschudi unter unseren Spezialisierungen.

Verkauf aus Lagerbestand von weiteren Linolschnitten, Aquarellen, Collagen und Ölgemälden auf Anfrage.


Glocken (Bells), um 1936

Lill Tschudi, Bells

Linolschnitt auf Velinpapier, 14.8 x 11.2 cm (Blattmass).

Im Druck monogrammiert unten rechts und handsigniert unten rechts.

Am oberen Rand in Passepartout montiert.

 

Passende Rahmungsmöglichkeiten stehen bei Bedarf zur Verfügung.

 

Referenz:

Siehe eine spätere, mehrfarbige Version in Stephen Coppel, Linocuts of the Machine Age, LT 58 (Seite 143).

 

CHF 2'200.-

Kontaktaufnahme

Fische, 1999

Lill Tschudi

Öl auf Leinwand, 90 x 60 cm.
Das Werk ist in der Onlinegalerie vom SIKART, Lexikon zur Kunst in der Schweiz, abgebildet und trägt die SIK-ISEA Inventarnummer 2104070023.

 

Permanent collection - not for sale

Kontaktaufnahme

Stützmauer, 1998

Lill Tschudi

Öl auf Leinwand, 94 x 70 cm.

Das Werk ist in der Onlinegalerie vom SIKART, Lexikon zur Kunst in der Schweiz, abgebildet und trägt die SIK-ISEA Inventarnummer 2104070022.

 

Permanent collection - not for sale

Kontaktaufnahme

Chaos auf dem Spielplatz, 1997

Lill Tschudi

Öl auf Leinwand, 91 x 61 cm.
Das Werk ist in der Onlinegalerie vom SIKART, Lexikon zur Kunst in der Schweiz, abgebildet und trägt die SIK-ISEA Inventarnummer 2104070021.

 

Permanent collection - not for sale

Kontaktaufnahme

Verdrisslich, 1996

Lill Tschudi

Linolschnitt auf Japanpapier (Unikat), Lichtmass 16 x 13 cm (mit Rahmen 49.5 x 43 cm), signiert unten rechts. Verso betitelt, datiert (1996) und bezeichnet als Einzelstück.

 

Permanent collection - not for sale

Kontaktaufnahme

Challenge (Entwurf für Oel), 1979

Lill Tschudi

Linolschnitt auf Japanpapier (Unikat), Lichtmass 29 x 25.5 cm (mit Rahmen 46.5 x 46.5 cm), signiert unten rechts. Unten links betitelt/bezeichnet "Challenge" und "Entwurf für Oel".

Verso erneut betitelt/bezeichnet und datiert 1979.

 

Permanent collection - not for sale

Kontaktaufnahme

Playa de Avo (Spanien), 1955

Lill Tschudi

Aquarell auf Papier, Lichtmass 27.5 x 20 cm (mit Rahmen 41 x 33 cm), signiert unten rechts. Unten links datiert 1955. Verso betitelt "Playa de Avo".

 

Permanent collection - not for sale

Kontaktaufnahme

Nebelschwaden (Urnerboden), 1954

Lill Tschudi

Aquarell auf Papier, Lichtmass 29 x 19 cm, signiert unten links. Verso betitelt und datiert.

 

Permanent collection - not for sale

Kontaktaufnahme

Janus, um 1948

Lill Tschudi

Gouache auf Papier, Lichtmass 39.5 x 29 cm (mit Rahmen 54 x 43 cm), monogrammiert unten rechts.

 

Janus ist der römische Gott der Türen und Tore und des Anfangs und des Endes (mit zwei in entgegengesetzter Richtung blickenden Gesichtern als Symbol für Zwiespältiges, Widersprüchliches).

 

Referenz:

Siehe Version als Linolschnitt, gedruckt 1948 in einer Auflage von 5 Stück, in Lill Tschudi - Ihre Kunst hat viele Gesichter, Martina Schiller, Baeschlin, Glarus 2015, ganzseitige Abbildung auf Seite 88 (Abb. 68).

 

Permanent collection - not for sale

Kontaktaufnahme

Stillleben, 1936

Lill Tschudi

Linolschnitt auf Velinpapier, 16.5 x 14 cm (Lichtmass), signiert unten rechts.

Das Werk ist in der Onlinegalerie vom SIKART, Lexikon zur Kunst in der Schweiz, abgebildet und trägt die SIK-ISEA Inventarnummer 2104070012.

 

Permanent collection - not for sale

Kontaktaufnahme

Raubkatzen, um 1935

Lill Tschudi

Linolschnitt auf Velinpapier, 14.5 x 9.5 cm (Lichtmass).

Im Druck monogrammiert "LT" unten rechts.

 

Permanent collection - not for sale

Kontaktaufnahme

Radfahrer, um 1935

Lill Tschudi

Linolschnitt auf Japanpapier, 23 x 16 cm (Blattmass), signiert unten rechts.
Das Werk ist in der Onlinegalerie vom SIKART, Lexikon zur Kunst in der Schweiz, abgebildet und trägt die SIK-ISEA Inventarnummer 2104070011.

 

Permanent collection - not for sale

Kontaktaufnahme