D'Altri, Arnold

(* 20.5.1904 Cesena, † 11.7.1980 Collonge-Bellerive)

SIKART

 

Arnold D'Altri - Einblicke in das malerische Werk

Virtuelle Ausstellung ab Januar 2020 bis Januar 2021 auf Kunstfund.ch

 

Text zur Ausstellung:

Ab den 1960er-Jahren nimmt die Ölmalerei für Arnold D'Altri zusehends einen wichtigen Stellenwert ein, jedoch war der Maler in ihm stets lebendig. Die Bildkunst rundet das grosse Oeuvre des vorallem für die Bildhauerei bekannten Künstlers ab.

In seinen Zeichnungen und Gemälden setzt sich D'Altri mit den grundlegenden Themen der Menschheit auseinander. Entstehung und Vergänglichkeit von Leben, mythische Szenen und gesamtheitliche Zusammenhänge von Menschen, Wesen und Figuren in der Verbindung mit der Natur und der Erde.

 

Die Farben trägt der Künstler unvermischt direkt auf die Leinwand auf und die Pinselführung zeugt von raschen, instinktiven, Bildfindungen. Eine grosse Portion Humor ist in den Gemälden ebenfalls gut zu erkennen. So sind in den Kompositionen beispielsweise kleine lachende Gesichter oder witzige Gestalten und Gesten eingebaut.

Diese spielerische und durchaus auch ein bisschen selbstironische Herangehensweise zeugt von grosser künstlerischen Virtuosität und tiefgründigen Erkenntnissen über die Kunst und das menschliche Dasein.

 

Gezeigte Werke (Auswahl)